FrauenPower FrauenPower

Weiblichkeit in all ihren Facetten

Gönne Dich Dir selbst Bernhard von Clairvaux


Herzlich Willkommen bei FrauenPower

Frauen neigen häufig dazu, sich zu überfordern, vieles zu übernehmen und ein NEIN-sagen fällt ihnen oft schwer. Die extrem unterschiedlichsten Aufgaben und Ansprüche in Familie und Beruf fordern einen inneren Spagat für jede Frau, vor allem, wenn sie keine Unterstützung durch Familie, Partner oder aus dem Freundeskreis bekommt. Diese Doppelbelastung kann zur Überforderung und Stressreaktionen führen. Gerade das, was dieser ständige Druck und diese Hetzerei unserem Körper vermittelt, verändert auf manigfaltige Weise die weibliche Gesundheit und entwickelt somit das Gefühl, die alltäglichen Anforderungen nicht mehr bewältigen zu können.

Verantwortlich für diesen Druck sind gesellschaftliche, soziale und auch wirtschaftliche Rahmenbedingungen und bestimmte Erwartungen. Frau soll Karriere machen, aber die Familie dabei nicht vernachlässigen, immer eine gute Figur haben, auch nach mehreren Schwangerschaften, soll immer gut drauf sein, und den Stress darf man niemals spüren, ihrem Partner eine treue sexy Liebhaberin sein, den Eltern eine dankbare Tochter und den Kindern eine liebevolle Mutter und die beste Freundin, die auch nachts um 2.00 Uhr für die Sorgen und Nöte der Freunde noch offen ist. - Ein Wahnsinn, eine Frau zu sein!

Frauen sollten verantwortungsbewusst mit sich und Ihrer Gesundheit umgehen, nach dem Motto: „Wenn es mir gut geht, geht es auch der Familie gut!“ und es gar nicht erst zu Krankheitssymptomen kommen lassen. Die Warnsignale sollten als Aufforderung zur Änderung verstanden und erkannt werden. Obwohl Frauen intuitiv und auch verstandesmäßig wissen, was ihnen gut tut und was ihnen schadet, gleiten sie doch häufig in ungesunde Muster. Viele Frauen haben den Zugang zu ihrer femininen Seite verloren. Sind im Außen oft mit Oberflächlichkeiten und Problemen beschäftigt. Sind verhaftet in ihrer maskulinen Kraft, um alles im Alltag zu stemmen. Es fehlt die Balance zwischen der weiblichen und der männlichen Lebenskraft.

Eine Frau, die alle Facetten der Weiblichkeit entdeckt und auch für sich angenommen hat, fühlt sich in ihrem Körper wohl, denn weibliche Essenz bedeutet: empathisch, mitfühlend, sinnlich, chaotisch, fließend, aufnehmend, intuitiv, zärtlich, spontan, kreativ, liebevoll und mit den eigenen Gefühlen in guten Kontakt zu sein.

Ich selbst bin auf dem weiblichen Weg und lerne immer weiter dazu.
Weiblichkeitspädagogik bedeutet für mich, nicht nur reines Fachwissen zu vermitteln, sondern auch gelebte feminine Erfahrungen und gewonnene Frauenerkenntnisse weiter zu geben. Dazu gehört die Akzeptanz der inneren und äußeren Weiblichkeit, unabhängig von Alter, Frauentyp und gesellschaftlichen Vorstellungen, das stärken des Selbstwertes, Achtsamkeit und Eigenfürsorge und einen hohen Grad an sozialer Kompetenz mit persönlicher emotionaler Reflektiertheit.

Mit meinen Angeboten möchte ich den Frauen Raum geben, in Ihrer Weiblichkeit zu wachsen, das Frau-Sein in allen Lebensabschnitten und mit all seinen Facetten zum Ausdruck zu bringen.
Es bedarf oft nur kleine Schritte in die richtige Richtung zu gehen. Machen Sie sich auf dem Weg!

Es ist ganz entscheidend für die Frau, dass sie die wahre Natur ihres weiblichen Wesens erkennt, würdigt und betont. Einige der Frauenrechtlerinnen übersehen diesen Punkt. Die Frauen sollen nicht Männer werden und die Welt wie Männer gestalten.
Anais Nin

Ihre Christina Dümler-Karwath

Christina Dümler-Karwath